0 Artikel

Du hast keine Artikel im Warenkorb.



Product was successfully added to your shopping cart.
May 14 ,2020

Frizz – Problemhaare & Pflegetipps

frizzfreies hair

Haarproblem Nummer 1: Frizzy Hair

Ein Problem, das wohl jeder kennt: Haare, die kaum zu bändigen und spröde sind, vom Kopf abstehen, sich kräuseln und denen es an Glanz fehlt. Das Fachwort dafür ist Frizz oder zu Deutsch: „Krause“, also krauses Haar. Und davor ist leider keine Haarstruktur sicher. Sowohl lockiges als auch glattes Haar kann von Frizz betroffen sein, wobei lockiges oder gewelltes Haar etwas anfälliger ist. Frizz deutet in jedem Fall darauf hin, dass deine Haare ausgetrocknet sind und daher eine extra Portion Pflege brauchen und mit hochwertiger Kosmetik kannst du Frizz mindern. Wie du das am besten umsetzen kannst, und alle Background-Infos zum Thema Frizz zeigen wir dir heute:

Ungünstige Mixtur aus trockener Atmosphäre und feuchtem Wetter

Das Problem der gekräuselten Haare ist so komplex, dass sich Wissenschaftler damit befassen. Klar ist, dass es sich meist um eine Reaktion auf die wechselnde Konfrontation mit kalter Feuchtigkeit im Außenbereich und trockener Heizungsluft im warmen Gebäude handelt. Ist die schützende Schuppenschicht nicht komplett geschlossen, dringen unvermittelt Wasserstoffmoleküle ein. Diese Elemente docken vergleichsweise unkontrolliert dort an, wo die Haarfasern wegen fehlender Wasserstoffbrücken Lücken aufweisen. Durch den biochemischen Prozess plustert sich die Struktur geradezu auf und wirkt kraus. Der geschilderte Vorgang fällt logischerweise besonders stark aus, wenn das Haar trocken und die Schuppenschicht durch diverse Strapazen aufgeraut ist. Demnach spielen die optimale Versorgung mit Feuchtigkeit und eine geschmeidige Haartextur eine bedeutende Rolle bei der Vermeidung von Frizz. Also solltest du vor allem in den kühlen Jahreszeiten bei der geeigneten Pflege ansetzen, um die Kontrolle zu behalten.

Schon bei der Haarwäsche kannst du ein Shampoo verwenden, dass intensiv Feuchtigkeit spendet. Wir empfehlen dafür das NEWSHA Daily Ritual Shampoo. Dieses reinigt und pflegt dein Haar sanft und sorgt für einen Feuchtigkeitsausgleich. Es ist der perfekte Begleiter für deine Pflegeroutine. Anschließend eignet sich der NEWSHA High Performance Leave-In Conditioner für Stepp 2 der Anti-Frizz Pflegeroutine. Dieser sorgt nicht nur für den optimalen Haaraufbau, sondern schützt deine Haare und spendet Glanz und Geschmeidigkeit. Der Leave-In Conditioner ist ideal für trockenes und pflegebedürftiges Haar geeignet und ist zudem durch Aufsprühen ins handtuchtockene Haar einfach in der Anwendung. Anschließend empfiehlt sich die Anwendung einer nährenden Kosmetik, die das Haar von innen heraus nachhaltig regeneriert. Daher sollte zur Pflegeroutine unbedingt ein Treatment gehören. Wir empfehlen dir, besonders bei Frizz, das NEWSHA All About Smooth Treatment. Dieses glättet deine Haarstruktur, sorgt für Glanz und macht es leicht kämmbar. Zudem ist es extrem feuchtigkeitsspendend und bändigt deine durch Frizz bedingte widerspenstige, trockene Haarstruktur. Zusätzlich empfehlen wir dir die NEWSHA No More Frizz Cream. Die feuchtigkeitsspendende Anti-Frizz-Creme beruhigt und regeneriert deine Haarstruktur nachhaltig und schenkt deinem Haar zusätzlich Glanz und Geschmeidigkeit. Beim Trocknen an der Luft verbleiben übrigens immer Öffnungen an der Cuticula, was im Sommer kein Thema ist. Im Winter kann es hingegen cleverer sein, mit einem heißen Frisiergerät die Textur zu glätten. Selbstverständlich solltest du dabei den verlässlichen Hitzeschutz nicht vergessen, um das Austrocknen der Haare zu vermeiden. Dazu eignet sich das NEWSHA Heat Protecting Blowout Spray.

PSSST! Unsere Wunderwaffe gegen fiesen Frizz & sprödes Haar: NEWSHA Straightening System 2.0! ... und Frizz ist Geschichte!

Read 4795 Times